Sportler*innen-Ehrung des Bezirks Marzahn-Hellersdorf

Im Freizeitforum Marzahn wurden am 10. Juni auch bei der diesjährigen Sportler*innen-Ehrung des Bezirks einige unserer Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

Für ihr Ehrenamt:

  • Winfried Kunath (Abt. LA) für seine langjährigen Tätigkeiten als Abteilungsleiter LA (1990-2014) und als 1. Vorsitzender des Vereins (1990-2018)
  • Silvia Wächter (Abt. RSG) für über 20 Jahre als Trainerin im Verein im Bereich Gymnastik K+P Stufen!

Für ihre sportlichen Leistungen erreichten unsere 5 Athlet*innen in ihren Altersklassen jeweils den 1. Platz:

  • Nils Raschack (Abt. LA) U14 3-facher Berliner Meister in den Wurfdisziplinen Diskus, Speer und Kugelstoßen
  • Joshua Hoffmann (Abt. LA) Deutscher U18 Meister im 3000m Bahngehen, Bundeskader (NK2)
  • Friedrich Rumpf (Abt. LA) Berlin-Brandenburgischer Meister 400m Sprint, Drittplatzierter bei der U20 DM über 200m und 400m, Bronze mit der 4x400m Staffel bei der U20-Europameisterschaft, Bundeskader (NK1) Nathalie Köhn (Abt. RSG) Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft Gruppe RSG mit erfolgreicher Teilnahme an WM und Olympischen Spielen
  • Annika Szabo (Abt. RSG) Nachwuchskadergymnastin, bei den DJM belegte sie aktuell einen hervorragenden 12. Platz

Herzlichen Glückwunsch auch vom Verein!

Hauptversammlung 19.03.2022 – der neue Vorstand

Am 19. März 2022 fand um 11 Uhr unsere erste hybride Hauptversammlung statt.

Ein wesentlicher Bestandteil der Versammlung war die Wahl unseres neuen Vorstands, der wie folgt gewählt wurde:

  • 1. Vorsitzende – Nicole Greßner
  • Stellv. Vorsitzender und Geschäftsführer – Jürgen Schäffner
  • Schatzmeisterin – Brigitte Bieh
  • Kassenprüferinnen – Carola Uhlig, Ilona Lehmann

Ebenso wurden die zuvor in den Abteilungen gewählten Abteilungsleiter*innen bestätigt:

  • American Football – Madlen Schmidt
  • Freizeitsport – Ursula Buchmann
  • Hockey – Dorothea Horbert
  • Leichtathletik – Mario Meinel
  • RSG – Bettina Bieck
  • Tischtennis/Gesundheitssport – Jürgen Schäffner

Dem Vorstand herzlichen Glückwunsch und auf eine gute Zusammenarbeit für die nächsten vier Jahre.

Wir bedanken uns bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern – Petra Jähne (ehem. Schatzmeisterin), Susanna Nikolenko (ehem. stellv. Vorsitzende und Geschäftsführerin) sowie Robert Proschka (ehem. Abteilungsleiter American Football) – für ihre Arbeit der letzten Jahre ganz herzlich.

Podcast „Sport in Berlin“

Unsere Nicole Greßner, kommissarische Vereinsvorsitzende des 1. VfL FORTUNA Marzahn e.V. war zu Gast beim Podcast „Sport in Berlin“ vom Landessportbund Berlin.

Nicole kennt jeder in unserem Verein, sie erzählt hier warum das Ehrenamt so begeistert, über unsere Abteilung RSG, unseren Verein Fortuna Marzahn, die RSG-Bundesliga, unser RSG Nationalmannschaftsmitglied Nathalie, ihre vielen Ehrenämter und und und…

Den Podcast könnt ihr überall hören, wo es Podcasts gibt, oder gleich hier …

Das Grüne Band für den 1.VfL FORTUNA Marzahn e.V. – Abteilung RSG

Im Juli 2021 haben wir erneut „Das Grüne Band“ für eine vorbildliche Nachwuchs- und Talentförderung gewonnen, der als der wichtigste Preis im deutschen Nachwuchsleistungssport gilt. Aufgrund der aktuellen Situation fand die Prämierung am 14.01.2022 nur im kleinen Kreis mit dem Commerzbank-Pressesprecher, Mathias Paulokat, und unserer komm. 1. Vorsitzende, Nicole Greßner, statt.

Herzlichen Glückwunsch nochmal an das gesamte Team und allen Beteiligten. Wir sind absolut dankbar und glücklich für diesen Preis.

Sonderpreis des LSB Berlin und der Feuersozietät an die Abteilung RSG

„In der Coronakrise über sich hinausgewachsen“

Mit dieser Überschrift wurde die Abteilung RSG des 1. VfL FORTUNA Marzahn vom Landessportbund Berlin (LSB) gemeinsam mit der Feuersozietät Berlin Brandenburg auf den LSB-Stadionterrassen am Olympiastadion geehrt. Nicole Greßner  vom 1. VfL FORTUNA Marzahn hat den mit 750 Euro dotierten „Sonderpreise für besondere ehrenamtliche Verdienste“, stellvertretend für die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik in Empfang genommen.

Auszug aus dem Artikel des LSB (hier…)
„Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Vorstandsmitglieder und alle, die ehrenamtlich den Vereinsalltag organisieren, sind unbezahlbar. In der Coronakrise sind sie noch weiter über sich hinausgewachsen“, sagt Thomas Härtel, Präsident des Landessportbunds Berlin. „Sie haben Angebote auf die Beine gestellt, die unter Pandemie-Bedingungen den Vereinssport bereichern. Berlin trägt in diesem Jahr den Titel ‚Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021‘ – alle, die wir heute auszeichnen, sind die besten Beispiele dafür.“

Mit großem Engagement, viel Kreativität und großer Leidenschaft und Solidarität haben die Preisträger*innen – aber auch alle weiteren rund 90 Bewerber*innen – digitale Projekte auf den Weg gebracht, Hilfsprojekte gestartet, neue Angebote geschaffen und Sponsoren gewonnen.

Ein „Grünes Band“ für die Abteilung RSG

Zum zweiten Mal nach 2015 gewinnt die Abteilung RSG für ihren Nachwuchsleistungssport das „Grüne Band“!

Die Turntalentschule Bärlinchen der Abteilung RSG des 1. VfL FORTUNA Marzahn erhält nach 2015 zum zweiten Mal für ihre vorbildliche Talentförderung das „grüne Band“ 2021.

„Das grüne Band“. Er gilt als der wichtigste Preis im deutschen Nachwuchsleistungssport. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die Gewinnervereine aus zahlreichen Bewerbungen mit qualitativ überzeugenden und innovativen Nachwuchsleistungskonzepten aus.

Das Trainerteam mit 31 Trainerinnen ist überaus glücklich wieder zu den Preisträgern 2021 zu gehören. Mit Nathalie Köhn sind es schon vier Mädchen der in den letzten 10 Jahren an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften teilnehmen konnten. Lilly Rotärmel gelang es sogar 2018 eine Olympische Medaille (Bronze) bei den Jugend-Olympischen Spielen zu gewinnen!

Herzlichen Glückwunsch der Abteilung RSG!

Sportlerehrung 2020 in Marzahn-Hellersdorf

Am 18. Juni 2021 hat der Bezirkssportbund Marzahn-Hellersdorf Sportlerinnen und Sportler mit herausragenden Leistungen aus 2020 ausgezeichnet.

Als Sportler*in des Jahres 2020 wurden aus unserem Verein ausgezeichnet:

  • Nathalie Köhn – Abteilung RSG
  • Friedrich Rumpf – Abteilung Leichtathletik

Herzlichen Glückwunsch an beide Sportler*innen und vor allem auch ein großes Dankeschön an die Trainerin Beate Giese und dem Trainer Stefan Klug.


In der Wertungskategorie „Sportliche Ideen in der Coronazeit“ wurde unser Verein als Gesamtverein mit dem 1. Platz geehrt.Alle dürfen sich angesprochen fühlen, die in den letzten Monaten mit vielen kreativen Ideen und sportlichen Aktivitäten zur Fortsetzung des Vereinssport beigetragen haben.

Besonders hervorzuheben ist, dass unser Verein weniger als 10% seiner Mitglieder verloren hat. Alle sechs Abteilungen des Vereins haben eine hervorragende, wie auch digitale Arbeit mit ihren Mitgliedern geleistet. Ein herzliches Dankeschön allen Trainer*innen, Abteilungsleiter*innen und dem Vorstand des Vereins.

Nicole Greßner, unsere komm. 1. Vorsitzende, nahm die Ehrung für unseren Verein von Gordon Lemm, Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie entgegen.

Die Bärlinchen der Abteilung RSG absolvierten ein wunderschönes, belebendes Rahmenprogramm und zeigten vorab die Kategorien der Auszeichnungen bei der 26. Sportlerehrung des Bezirks Marzahn-Hellersdorf.

Der Torwart der Abteilung Hockey, Constantin Löser, nahm gemeinsam mit seiner Trainerin Heike Plog stellvertretend an der Veranstaltung teil. Auch wenn es dieses Jahr noch nicht für eine große Ehrung reichte, gab es ein kleines, würdigendes Geschenk mit Blumenstrauß für ihn.“

RSG Online-Wohnzimmer-Cup – Unsere Vereinsmädchen gewinnen Kategorie Gold!

Glückwunsch an das Trainerteam – das monatelange digitale Training, hat sich ausgezahlt!

57 Gymnastinnen im Alter von 7 bis 25 Jahren nehmen am 29. Mai am Online-Wohnzimmer-Cup teil. Sie kommen aus den Berliner Vereinen 1. VfL FORTUNA Marzahn, VfL Zehlendorf, Berliner TSC und SCC Berlin. Die Teilnehmerinnen eint, dass sie schon lange nicht in der Turnhalle trainieren durften, denn es sind alle keine Landes- und Bundeskadergymnastinnen.

Jede Gymnastin wird eine Übung mit Ball oder Keulen zeigen, ausgenommen die 7-Jährigen, die ohne Handgerät turnen. Für den Wohnzimmer-Cup wurden die Wettkampfanforderungen angepasst. So werden auch keine Platzierung vergeben, sondern die Gymnastinnen anhand ihrer Leistungen in die Kategorien Gold, Silber und Bronze eingestuft.

Alle Mädchen unserer RSG Abteilung des 1. VfL FORTUNA Marzahn die keinen Landeskaderstatus hatten, konnten an dem online-Wohnzimmer-Cup teilnehmen. Aus ihrem Wohnzimmer heraus wurden die Übungen vorgeführt und von Kampfrichtern digital bewertet. Seit November intensives digitales Training geleitet von erfahrenen und ausgebildeten Trainerinnen, hatte Erfolg. In fast allen Altersklassen konnten unsere Mädchen die Kategorie Gold gewinnen.

Ein Dankeschön an die Eltern, an das Trainerteam und natürlich an unsere Kinder – ihr seid die Besten!

Erneutes Prädikat für die Turntalentschule „Bärlinchen“ durch den Deutschen Turnerbund

Mit der erneuten Anerkennung des Prädikats des Deutschen Turnerbundes (DTB) als Turntalenschule (TTS) „Bärlinchen“ im Zeitraum 2021 bis 2024 kann die Förderung der Gymnastinnen an unserem TTS-Stützpunk in Marzahn erfolgreich fortgesetzt werden.

Die engagierten Trainerinnen fördern und unterstützen die Kinder  m Alter von 4 bis 10 Jahren und bereiten sie so auf kommende  Wettkämpfe und Kadertests vor.

Erfolge verzeichneten unsere Gymnastinnen Anastasija Khelmnytska (Teilnehmerin Olympische Spiele 2016 RSG Nationalmannschaft Gruppe) und Nathalie Köhn (Teilnehmerin Olympische Spiele 2016 und 2021 RSG Nationalmannschaft Gruppe), die aus der TTS Bärlinchen hervorgegangen sind.

Die Abteilung RSG

Tag des Kinderturnens Berlin 2020 vom BTFB

Am 7. November fand der ‚Tag des Kinderturnens Berlin 2020‘ organisiert vom Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund (BTFB) statt. Wir sind sehr stolz, dass von der Abteilung RSG die Trainerin Lisa, die RSG Bärlinchen und Nathalie Köhn, als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft RSG, dabei waren!

Viel Spaß euch mit dem Video zum Tag (schaut bei 16’33“ genauer hin).